Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und versuchen mit vertretbarem Aufwand, Ihre persönliche Daten weder zu erhalten, zu verarbeiten oder zu speichern.
Auf dieser Website werden keine Kontaktformulare, Newsletter, Blogeinträge oder sonstige Möglichkeiten zur aktiven Eingabe von persönlichen Daten angeboten.


Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Website ist uns wichtig. Wenn Sie diese Datenschutzbestimmungen akzeptieren, stimmen Sie einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten wie nachfolgend dargestellt zu:

1) Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher Ansprechpartner im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften für diese Webseite ist:

Sebastian Nüßlein
Licher Str. 35
60389 Frankfurt
info (@) nuesslein.com

2) Erhebung von Protokolldaten beim Besuch dieser Website, Tracking, Web Analytics

Diese Website versucht - soweit möglich - den Einsatz von Analyse und Tracking-Tools zu vermeiden. Ohne unser/Ihr aktives Zutun werden seitens des Providers dennoch Protokolldaten gesammelt (Nutzungsdaten); es werden seitens des Providers Analyse und Tracking-Tools eingesetzt.
Zu welchem Zweck werden diese Daten erhoben?
Die Daten werden ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben.
Beim Aufrufen der Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server dieser Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Tracking und Logging sind standardmäßig aktiviert.
Es werden keine personenbezogenen Daten von Websitenbesuchern gespeichert, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können.
Es werden folgende Daten erhoben:
• Referrer (zuvor besuchte Webseite)
• Angeforderte Webseite oder Datei
• Browsertyp und Browserversion
• Verwendetes Betriebssystem
• Verwendeter Gerätetyp
• Uhrzeit des Zugriffs
• IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)
Erfasst werden Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Die Speicherdauer beträgt 7 Tage. Eine Deaktivierung ist derzeit nicht möglich.
Die Daten werden entweder durch einen Pixel oder durch ein Logfile ermittelt. Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet WebAnalytics keine Cookies.

3) Cookies

Diese Website versucht - soweit möglich - den Einsatz von cookies zu vermeiden.
Ggf. werden aber seitens des Providers cookies eingesetzt; sollte dies der Fall und für den Besuch der Website störend sein, bitten wir um ihre Mitteilung.
Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen, zum Beispiel durch Ihre Browser-Einstellungen (zumeist unter „Option" oder „Einstellungen" in den Menüs der Browser zu finden; die Wahl, alle Cookies zu akzeptieren, beim Setzen eines Cookies informiert zu werden oder alle Cookies direkt abzulehnen).

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu.


4) Weitergabe der Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Daten können weitergegeben werden wenn:
Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

5) Ihre Rechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:
Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung:
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bzgl. Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung über unsere Webseiten. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen.
Recht auf Datenübertragbarkeit:
Sie haben das das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns als Verantwortlichem bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
Recht auf Unterrichtung:
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Widerspruchsrecht:
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde:
Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.